Podcast: Das Motiv Familie

Gleich abonnieren, um keine Folge zu verpassen ­čÖé

In dieser Episode stellen dir Michaela und Julia das siebte Motiv der IMA vor: Familie

Warum das Thema nicht nur f├╝r Frauen sehr spannend ist. Warum Frauen mit dem Thema anders umgehen als M├Ąnner. Der Unterschied zwischen einem Wert von 17 und 30. Warum man sich nicht als schlechte Mutter f├╝hlen muss, wenn man einen niedrigen Familienwert hat. Gesellschaftliche Normen und massive Ver├Ąnderung des Familienbegriffs. Wie andere Motive die Lust auf seine Familie beeinflussen k├Ânnen. Warum Familie nicht immer wichtiger ist als der Beruf. Wie der Familienwert sich auf Arbeitswilligkeit und ├ťberstunden auswirkt und innere Konflikte ausl├Âsen kann. Wie hohe Werte in Unabh├Ąngigkeit gegen das Familienmotiv arbeiten k├Ânnen. Was passiert, wenn man einen hohen Familienwert hat, die Familienmitglieder aber nicht. Wer ist ├╝berhaupt im Familienbegriff eingeschlossen? Was ist, wenn man gar keine Familie hat? Geh├Âren Tiere auch dazu? Welchen Beruf man w├Ąhlen soll, wenn man einen Familienwert ├╝ber 20 hat. Ob Arbeitskollegen auch zur Familie z├Ąhlen k├Ânnen. Wie schnell kann sich der Familienwert ├Ąndern und welche Rolle die Hormone dabei spielen.

Du kannst dir den Podcast auch hier anh├Âren: